Chronik

Chronik

1950 gründet Mehmet Kayhan seine erste Werkstatt und beginnt kurz darauf Werkstattpressen herzustellen. Nach einem Standortwechsel beschäftigt er sich auch mit dem Umbau von LKW’s. 

In diesen zwei Jahrzehnten kommt Mehmet Kayhan vermehrt mit hydraulischen Maschinen in Berührung und spezialisiert sich stets weiter in diesem Bereich.

In den 1970’er Jahren hat sich Mehmet Kayhan mit seiner Firma KAYAHAN einen Namen in der Branche gemacht und konnte das Portfolio mit u.a. hydraulischen Pressen, hydraulischen Pumpen, Stahlkonstruktionen, Träger für Bergwerke erweitern. 

 

Erster Serien-Werkstattpressenhersteller der Türkei

Bis zum Jahr 2000 hat KAYAHAN über 10.000 Werkstattpressen sowohl für Spezialanwendungen als auch Katalogprodukte in über 70 Variationen entwickelt, hergestellt und vertrieben. 

 

Übernahme von KONSANTAŞ 

Um die Produktgruppen zu erweitern, übernimmt KAYAHAN 1975 den Gießereibetrieb KONSANTAŞ, so dass nun auch Wasser- und Feuerventile erstmalig in der Türkei produziert und angeboten werden konnten. 

Der Einstieg in die Eisen- und Stahlindustrie bringt neue Erfahrungen und Fähigkeiten mit sich. In diesem Zuge wird begonnen, hydraulische Zylinder in Serie herzustellen.

 

Beginn der Internationalisierung in 1992

Mit der Herstellung von hydraulischen Zylindern beginnt die Internationalisierung der KAYAHAN Group. Erstmalig exportiert KAYAHAN in 1992 hydraulische Zylinder für die Eisen- und Stahlindustrie. 

Die Spezialisierung hatte zur Folge, dass man sich auf die Herstellung hydraulischer Zylinder fokussiert und von der Produktion der anderen Produktgruppen im Jahr 2000 trennt. 

 

ISO 9001:2000 Zertifizierung zur Jahrtausendwende 

Mit der Internationalisierung und Spezialisierung auf hydraulische Zylinder beginnt auch die Standardisierung und Management-Systeme, diese werden konsequent im Unternehmen eingeführt. Die Folge davon: Unternehmenswachstum. 

 

KAYAHAN – Heute

KAYAHAN ist zu einer Gruppe herangewachsen. Die KAYAHAN Group unterhält die Unternehmen KAYAHAN AG, KONSANTAŞ und HİDROTUR AG. Die Group-Unternehmen exportieren 80 % ihrer Produkte weltweit. Die wichtigsten Exportländer sind u.a. Deutschland, Österreich, Frankreich, Russland und die Ukraine. 

KAYAHAN ist türkeiweit das einzige Unternehmen, das hydraulische Zylinder mit Maßen bis zu 1,8 Meter Durchmesser herstellen oder bis zu 15 Meter honen kann. KAYAHAN ist in der Lage Prozesse wie Chrom-Beschichtung, Honen, Tieflochbohren, Schweißen usw. auf einem Gelände von über 73.000 m² in ihrem eigenen Unternehmen durchzuführen. Seit 2015 bietet KAYAHAN ebenfalls Chrom-Nickel Beschichtungen für hydraulische Zylinder an. 

 

Die KAYAHAN Group ist spezialisiert auf folgende Anwendungsbereiche;

Hydraulikzylinder für Damm- und Wehranlagen, Schleusen, Wasserstauklappen

Zylinder für hydraulische Pressen und Abkantmaschinen

Hydraulikzylinder für die Eisen-/Stahlindustrie

Hydraulikzylinder für die Off-Shore-Industrie

Hydraulische Stoßdämpfer

Hydraulische Zylinder für Bergbau, Betonbau und Baumaschinen